fbpx

Meistere die Abendroutine wie ein Profi!

Nachdem ich die Kinder zum Einschlafen gebracht hatte, lag ich wieder im Bett und fühlte mich so erschöpft. Mal wieder gab es nur Geschrei und die Kinder haben mir kein bisschen zugehört! Und als sie endlich einschliefen, war es schon Zeit für mich, auch schlafen zu gehen. Ich erinnere mich an das Gefühl und die Erkenntnis, dass wir eine gut funktionierende Abendroutine aufbauen müssen. 

Eine gut funktionierende Abendroutine für Kinder ist wichtig. Das Einrichten einer gut funktionierenden Routine ist jedoch nicht so einfach, wie es sich anhört. Was ist überhaupt eine Routine und warum ist eine gute Abendroutine für Kinder (und für Eltern) so wichtig? 

Am Ende dieses Blog-Eintrags teile ich unser „How to“ für die Einrichtung einer gut funktionierenden Abendroutine und wie Sie die Abendroutine wie ein Profi meistern! 

Was ist eine Routine?

Wir alle verwenden das Wort Routine und sprechen oft darüber, wie wichtig gut funktionierende Routinen sind, insbesondere für Kinder. Aber was ist eigentlich eine Routine?

Im Cambridge-Wörterbuch wird die Definition einer Routine als “übliche oder feste Vorgehensweise” erklärt. Als Adjektiv verwendet, gilt die Definition “als Teil dessen, was normalerweise geschieht, und nicht aus irgendeinem besonderen Grund” vorgenommen. “Üblich” und “gewöhnlich” implizieren Anerkennung und Vertrautheit, d. H. etwas, das bereits bekannt ist. Wenn Sie eine Routine eingerichtet haben, folgen Sie einer Struktur und müssen nicht jeden Tag das Rad neu erfinden. Charles Duhigg schreibt über Gewohnheiten in seinem Buch „The Power of Habit, Why We Do What We Do in Life and Business“. Er definiert Routinen als „das Verhalten selbst, an das wir denken, wenn wir über Gewohnheiten sprechen“. 

Eine Routine ist eine übliche oder feste Vorgehensweise!

Die Abendroutine wie ein Profi meistern

Mit anderen Worten, um eine gute Abendroutine für Kinder zu haben, muss es eine Grundlage an guten Abendgewohnheiten geben. Charles Duhigg fährt fort, dass das Gehirn, nicht jedes Mal eine aktive Entscheidung treffen muss, wenn es sich Etwas zur Gewohnheit gemacht hat. Stattdessen kann der Teil des Gehirns, der für Entscheidungen verantwortlich ist (der präfrontale Kortex), eine Pause einlegen. Oder es kann sich auf andere Dinge konzentrieren, die unsere Aufmerksamkeit verlangen. Das ist gut so, denn es fördert die Entwicklung.

Gut funktionierende Routinen fördern die Entwicklung​

Warum sind gute Abendroutinen für Kinder so wichtig?

Kinder durchlaufen viele verschiedene Entwicklungsphasen und haben jeden Tag viele Informationen zu verarbeiten. Sie müssen ihre kognitiven Fähigkeiten, sozialen und emotionalen Fähigkeiten, Sprachfähigkeiten sowie ihre grob- und feinmotorischen Fähigkeiten entwickeln. Dies ist eine Menge Entwicklung, die in den Kindheitsjahren stattfindet. Gut funktionierende Routinen unterstützen die Entwicklung, denn dann muss der Teil des Gehirns, der für Entscheidungen verantwortlich ist, sich nicht darauf konzentrieren. Stattdessen kann es sich auf alles konzentrieren, was von ihrem Tag an verarbeitet werden muss.

Es ist auch bekannt, dass kleine Kinder gerne wissen, was als nächstes in ihrem Tag passiert. Sie profitieren von Routinen. Dies schafft ein Gefühl von Sicherheit und Vertrautheit. Es gibt ihnen die Möglichkeit, ihr Wissen zu demonstrieren und Lob zu erhalten. Es entsteht ein gutes Gefühl.

Kleine Kinder profitieren von Routinen

Schlaf ist für alle extrem wichtig, um gut zu funktionieren. Für Kinder ist der Schlaf noch wichtiger. Ein kleines Kind braucht mehrere Stunden mehr Schlaf als Erwachsene pro Nacht. Während des Schlafens werden die Eindrücke des Tages vom Gehirn verarbeitet. Wenn ein Kind nicht genug Schlaf bekommt, hat es Nachts nicht genug Zeit, um alle Eindrücke zu verarbeiten. Die für das Alter angemessene Schlafdauer unterstützt die Entwicklung des Kindes. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihr Kind jeden Tag rechtzeitig ins Bett geht. Eine gut funktionierende Abendroutine für Kinder ist wichtig. Sie hilft Ihnen dabei, die Schlafenszeit einzuhalten und die Anzahl der Stunden zu schützen, die Ihr Kind schlafen sollte.

Möchtest du toxischem Verhalten Lebewohl sagen?

Trag dich jetzt unverbindlich in die Warteliste für den Kurs  „Verwandle deine Elternschaft“ ein. 

Komm jetzt auf der Warteliste für meinen Kurs „Verwandle deine Elternschaft“.  Der Kurs bietet eine 8-Schritte-Methode, um eine Elternschaft in Zufriedenheit zu leben, sodass du zurück zu einer liebevollen und kooperativen Beziehung zu deinem Kind findest – ohne „Wenn, dann’s”, Bestrafung und andere toxische Verhaltensweisen.

Die 7 größten Vorteile einer gut funktionierenden Abendroutine für Ihr Kind / Ihre Kinder?

Erhalte Elternmails und
sichere dir 2 eBooks kostenlos!

In meiner kostenlosen “Familienmagie Elternmail” erhältst du jede Woche zwei E-Mails, die dir dabei helfen, dein Kind besser zu verstehen und eure Beziehung zu stärken. Und du erhältst das eWorkbook “Konflikte lösen in 3 Schritten” und das eBook “Familienmagie – dein Start in die Zufriedenheit” kostenlos zum Herunterladen.

Fülle das Formular mit deinem Namen und deiner E-Mail-Adresse aus. Wenn du das Formular nicht sehen kannst, klicke auf den Link “Formular laden”, um zu bestätigen, dass du das Formular anzeigen möchtest.

Die Abendroutine wie ein Profi meistern

How to: Wie richte ich eine gute Abendroutine für Kinder ein?

  1. Setzen Sie sich mit Ihrem Kind zusammen und identifizieren Sie gemeinsam die Aktivitäten, die Teil Ihrer Routine sein sollen. Zum Beispiel: Abendessen, TV-Zeit / freies Spiel + Aufräumen, Zähne putzen, auf die Toilette gehen und Hände waschen, baden/in die Dusche gehen, Pyjama anziehen, ein Buch lesen, gute Nacht umarmen und das Licht ausschalten.
  2. Lassen Sie das Kind entscheiden, in welcher Reihenfolge die Aktivitäten ausgeführt werden sollen. Je mehr Sie Ihr Kind entscheiden lassen, desto besser wird Ihr Kind mitmachen. Sie müssen sich jedoch auf die Reihenfolge einigen …
  3. Entscheiden Sie gemeinsam mit Ihrem Kind, wann die Abendroutine beginnen und wann das Licht ausgeschaltet werden soll. Denken Sie daran, dass die Zeit für ein kleines Kind zu abstrakt ist, um sie zu verstehen. Sie müssen einen anderen Weg finden, um das Verständnis Ihres Kindes dafür zu verbessern, z. B. die Aktivitäten neben der Uhrzeit visualisieren.
  4. Verinnerlichen Sie die Abendroutine zusammen mit Ihrem Kind! Eine Möglichkeit, eine höhere Erfolgsquote zu erzielen, besteht darin, die Aktivitäten in der Reihenfolge zu visualisieren, in der sie stattfinden sollen. Zeigen Sie die Aktivitäten an einem Ort, an dem Ihr Kind einfachen Zugang hat. Setzen Sie entweder Ihre Visualisierung an der Wand auf oder besorgen Sie sich ein fertiges Abendroutine-Kartenset.

Fazit: Es lohnt sich, sich auf gute Routinen für Kinder zu konzentrieren!

Wir haben Zeit in eine gut funktionierende Abendroutine für unsere Kinder investiert. Unsere Kinder kennen die Übung inzwischen und freuen sich auf den Abend. Aber es gab Zeiten, in denen dies nicht der Fall war, und ich erinnere mich noch an das Gefühl, das ich nach schwierigen Abenden hatte. Für jeden, der immer noch mit der Abendroutine zu kämpfen hat, kann ich nur sagen: Eine gut funktionierende Abendroutine ist wichtig für Kinder. Es lohnt sich, etwas Mühe und Zeit in das Aufsetzen einer gut funktionierenden Abendroutine zu investieren. Und Sie werden die Abendroutine wie ein Profi meistern!

Produkte, die dich im Tagesablauf mit Kind unterstützen

Inhalt: Meistern Sie die Abendroutine wie ein Profi!