fbpx

9 Vorteile von Routinen für Familien

Der einfachste Weg, um wiederkehrende Konflikte mit dem Kind zu reduzieren? Eine Routine einzurichten, die bildlich gestaltet wird!  Du wirst erstaunt sein, wie powerful bildlich gestaltete Aktivitäten für Kinder sind. 

Wir hatten jeden Morgen morgendliche Streitigkeiten mit unserer Tochter. Und es hat ewig gedauert bis sie fertig angezogen war und bereit war zu fahren. Es war frustrierend, denn ich wollte Morgens Leichtigkeit und Freude. Nicht Streit und schlechte Laune.

Ich habe mehrere Lösungen ausprobiert um eine Lösung zu finden, wie wir die morgendlichen Streitigkeiten reduzieren könnten, z.B. mehr Zeit einplanen, oder den Morgen (welche Kleidung etc.) den Tag davor planen. Die haben beide für uns nicht funktioniert, denn wir wollten nicht früher aufstehen, und ich habe immer wieder vergessen, die Kleidung meiner Tochter der Tag davor zu planen.

Dann haben wir angefangen die Morgenroutine bildlich zu gestalten, damit unsere Tochter den Bildern folgen kann. Und das hat wunderbar funktioniert.

 Zuerst haben wir Bilder gemalt, die wir auf die Küchenwand geklebt hatte, aber das hat dazu geführt, das meine Tochter denn immer zu der Küche gerannt ist, um nachzuschauen was das nächste ist. Also habe ich eine Lösung entwickelt, die sie in in ihren Händen halten kann. Ich nenne sie “Die Routine Cards Morgen”. Meine Tochter liebt sie. Sie trägt sie Morgens mit sich und blättert weiter, zu der nächsten morgendlichen Aktivität, wenn sie mit einer fertig ist. Nur ab und zu braucht sie ein wenig Hilfe um weiter zu kommen.

Unsere Morgende sind reibungslos geworden und wir kommen nun rechtzeitig aus dem Haus. Und wir haben endlich eine Lösung auf unsere morgendlichen Streitigkeiten gefunden.

Ich weiß, dass viele Eltern, dieselbe Herausforderungen haben, die wir hatten. In diesen Beitrag findest du Vorteile von Routinen und eine Anleitung, wie du auch wiederkehrende Herausforderungen im Tagesablauf mit Hilfe von Routinen lösen kannst.   

Was ist eine Routine?

Eine Routine ist eine übliche oder feste Vorgehensweise. Wenn du eine Routine eingerichtet hast, folgst du einer Struktur und musst nicht jeden Tag das Rad neu erfinden. Charles Duhigg schreibt über Routinen in seinem Buch „The Power of Habit, Why We Do What We Do in Life and Business“. Er meint, dass das Gehirn, nicht jedes Mal eine aktive Entscheidung treffen muss, wenn es sich etwas zur Gewohnheit gemacht hat. Stattdessen kann der Teil des Gehirns, der für Entscheidungen verantwortlich ist (der präfrontale Kortex), eine Pause einlegen. Oder es kann sich auf andere Dinge konzentrieren, die unsere Aufmerksamkeit verlangen.

4 Vorteile von Routinen für Kinder?

1

Kleine Kinder wissen gerne, was als nächstes in ihrem Tag passiert. Sie profitieren von Routinen. Die Bedürfnisse von Sicherheit und Verlässlichkeit werden erfüllt.

2

Routinen gebenKindern die Möglichkeit, ihr Wissen zu demonstrieren und ihr Bedürfnis von Anerkennung und Kompetenz zu erfüllen.

3

Kinder durchlaufen viele verschiedene Entwicklungsphasen und haben jeden Tag viele Informationen zu verarbeiten. Es ist eine Menge Entwicklung, die in den Kindheitsjahren stattfindet. Routinen unterstützen diese Entwicklung, denn dann muss der Teil des Gehirns, der für Entscheidungen verantwortlich ist, sich nicht darauf konzentrieren. Stattdessen kann es sich auf alles konzentrieren, was von ihrem Tag an verarbeitet werden muss.

4

Schlaf ist für alle extrem wichtig. Für Kinder ist der Schlaf noch wichtiger. Ein kleines Kind braucht mehrere Stunden mehr Schlaf als Erwachsene pro Nacht. Während des Schlafens werden die Eindrücke des Tages vom Gehirn verarbeitet. Wenn ein Kind nicht genug Schlaf bekommt, hat es Nachts nicht genug Zeit, um alle Eindrücke zu verarbeiten. Eine Routine unterstützt, dass das Kind jeden Tag rechtzeitig ins Bett geht. Sie hilft dabei, die Schlafenszeit einzuhalten und die Anzahl der Stunden zu schützen, die das Kind schlafen sollte.

5 Vorteile von Routinen für Eltern?

1

Mehr Struktur und Ordnung im Tagesablauf. Das Rad braucht nicht jeden Tag neu erfunden werden

2

Weniger nörgeln und streiten darüber, was zu tun ist und wann es zu tun ist, während des gesamten Tages. Der Tag wird reibungsloser und das Bedürfnis von Leichtigkeit wird erfüllt.

3

Mehr „kinderfreie Zeit“, wenn dein Kind zu gegebener Zeit früher einschläft. Deine Zeit zum Entspannen und Auffüllen des eigenen Energieniveaus.

4

Eine positive Morgenroutine hilft dir und deinem Kind den ganzen Tag bei guter Laune zu bleiben.

5

Eine positive Abendroutine mit deinem Kind gibt dir ein gutes Gefühl, weil du eine schöne Stunde vor dem Schlafengehen mit deinem Kind hattest.

Erhalte Elternmails und
sichere dir 2 eBooks kostenlos!

In meiner kostenlosen “Familienmagie Elternmail” erhältst du jede Woche zwei E-Mails, die dir dabei helfen, dein Kind besser zu verstehen und eure Beziehung zu stärken. Und du erhältst das eWorkbook “Konflikte lösen in 3 Schritten” und das eBook “Familienmagie – dein Start in die Zufriedenheit” kostenlos zum Herunterladen.

Fülle das Formular mit deinem Namen und deiner E-Mail-Adresse aus. Wenn du das Formular nicht sehen kannst, klicke auf den Link “Formular laden”, um zu bestätigen, dass du das Formular anzeigen möchtest.

Wie richte ich eine Routine für Kinder ein?

  1. Identifiziere zuerst wo ihr eine neue/veränderte Routine braucht. Wo habt ihr wiederkehrende Konflikte? Wo siehst du ein Bedarf von Veränderung? Z.B. Am Morgen. Wenn ihr rausgeht. Vor dem Essen. Nach dem Essen. Tagesablauf. Screen-Time. Am Abend.
  2. Setze dich mit deinem Kind zusammen und identifiziere gemeinsam die Aktivitäten, die Teil eurer Routine (Morgenroutine, Tagesablauf, Abendroutine etc.) sein sollen.
  3. Lass dein Kind so weit es geht entscheiden, in welcher Reihenfolge und wann die Aktivitäten ausgeführt werden sollen. Je mehr du das Kind entscheiden lässt, desto mehr wird dein Kind danach mitmachen. Ihr müsst euch jedoch auf die Reihenfolge einigen …
  4. Male die Aktivitäten mit deinem Kind oder besorge fertige Routinebilder für die Morgenroutine, Tagesablauf und/oder Abendroutine.
  5. Zeige die Aktivitäten an einem Ort, an dem dein Kind die Aktivitäten sehen kann, Z.B. Neben der Uhrzeit auf einer Wanduhr. Oder die Bilder auf der Wand in euer Reihenfolge aufsetzen. Oder als Bilder, die das Kind in der Hand halten kann.
  6. Verinnerliche die Routine zusammen mit deinem Kind!

Mein Fazit

Routinen im Familienalltag können viel Zeit sparen und der Familie zu einem zufriedenen und glücklichen Alltag verhelfen. Es ist wichtig, die Routinen zu finden, die in deiner eigenen Familie benötigt werden und die die Herausforderungen lösen, die in deiner eigenen Familie bestehen. Was diese Routinen sind, weißt nur du.

Wir haben Lösungen für einige unserer wiederkehrenden Konflikte im Alltag entwickelt. Die Routine Cards Morgen für die Morgenkonflikte. Die Routine Cards Abend für die Abendkonflikte. Und mit der Routine Day Wanduhr haben wir Routinen in Bezug auf Screen-Time und die wichtigsten Aktivitäten des Tages eingeführt.

Wenn du im Alltag wiederkehrende Konflikte mit deinem Kind hast: Es hilft, Routinen einzuführen. Und wenn du von bewährten Produkten profitieren möchtest, um Routinen einzuführen, empfehle ich dir, unser Routinepaket zu kaufen.

Du willst lernen, wie du die Gefühle deines Kindes begleiten kannst? Schaue dir dieses Produkt an: hier klicken.

Produkte, die dich im Tagesablauf mit Kind unterstützen