fbpx

Fällt es deinem Kind schwer, sich alleine zu beschäftigen?

Dieser Beitrag ist für dich!

Kennst du das?

Du warst den ganzen Tag beschäftigt. Deine Aufgaben sind noch lange nicht erledigt. Dein Kind ist bei dir. Du wünschst dir so sehr, dass dein Kind sich selbst beschäftigt. Aber dein Kind möchte sich nicht alleine beschäftigen. Es will mit dir spielen. Hin und wieder spielt es für ein paar Minuten alleine. Aber das war’s. Dann sprichst du mit deinen Freunden. Du schaust Instagram. Überall scheint es, als würden alle anderen Kinder alleine spielen, wenn ihre Eltern sie darum bitten. Nur dein Kind nicht. Vielleicht fragst du dich auch, ob dein Kind normal ist?

Ich möchte dir ein paar Impulse geben:

3 Impulse für dich:

1. Dies ist ein normales Verhalten.

Es gibt Kinder, die gerne alleine spielen. Und es gibt Kinder, die nicht gerne alleine spielen oder das Alleinspielen erst mit 6-7 Jahren für sich entdecken. Es gibt auch Erwachsene, die lieber in Gesellschaft als allein sind. Das alles ist ganz normal. Dein Kind ist normal

2.  Du musst dein Kind nicht verändern, es darf bei dir sein wollen.

Vielmehr geht es darum, wie du damit umgehen kannst, sodass auch du dich in der Situation wohlfühlst. Hier geht es darum zu verstehen, warum es dir wichtig ist, dass dein Kind sich alleine beschäftig? Brauchst du mehr Zeit für dich (Ruhe) oder wäre es einfacher, wenn du Aufgaben ohne dein Kind erledigen könntest (Leichtigkeit) oder geht es um etwas anderes? Wenn du verstanden hast, worum es dir geht, dann darfst du auf deine inneren Grenzen hören. Wenn du merkst, dass du jetzt Ruhe brauchst und dein Kind nur bei dir sein möchte. Dann sagst du: „Jetzt ist Alleinspielzeit. Ich brauche ein paar Aufgaben erledigen. Danach bin ich wieder für dich da. Ich helfe dir, ein Spiel zu starten.”

3. Wahrscheinlich möchtest du deinem Kind helfen, besser mit dem Spielen allein zurechtzukommen.

Dann helfen diese Impulse:

👉A) Wie fühlt sich dein Kind? Wenn es angenehme Gefühle zeigt, wird es ihm leichter fallen, allein zu sein. Zeigt es unangenehme Gefühle (Wut, Traurigkeit, Frustration, Müdigkeit etc.), wird es ihm schwerer fallen, allein zu sein. Dann solltest du zuerst seine Bedürfnisse erfüllen. Vielleicht braucht er Nähe, gesehen werden, Liebe usw. Wenn seine Bedürfnisse wieder erfüllt sind, wird es ihm leichter fallen, alleine zu spielen.

👉B) Starte das Spiel mit ihm, damit er ins Spielen kommt. 

👉C) Bleib in der Nähe. Erledige deine Aufgaben bei ihm oder bringe sein Spiel dorthin, wo du bist.

👉D) Leg deinem Kind ein Hörbuch mit Kopfhörern auf, wenn du Ruhe brauchst.

Wusstest du schon?

Du hast mehrere Angebote von mir, die dir auf dem Weg zu einer liebevollen und kooperativen Beziehung zu deinem Kind helfen. Z.B. Die Eltern Cards bringen dir bei, wie du deinem Kind mit 40 Gefühlen helfen kannst, ohne zu schimpfen, sodass die Verbindung gestärkt wird. Der Wutanfall-Crashkurs bringt dir bei wie du herausfordernde Wutanfälle in Momente verwandeln, die eure Beziehung stärken. Das Workbook „Bedürfnisse verstehen und erfüllen lernen“ zeigt dir, wie du deinem Kind helfen kannst, zufrieden und erfüllt zu sein.

Mit diesem Sparangebot bekommst du 20% Rabatt auf diese drei Produkte.

Im “Verwandle deine Elternschaft” Kurs nehme ich dich an die Hand und helfe dir auf dem Weg zu einer liebevollen und kooperativen Beziehung zu deinem Kind. 

Möchtest du dein Verhalten verändern?

Trag dich jetzt unverbindlich in die Warteliste für den Kurs  „Verwandle deine Elternschaft“ ein. 

Komm jetzt auf der Warteliste für meinen Kurs „Verwandle deine Elternschaft“.  Der Kurs bietet eine 8-Schritte-Methode, um eine Elternschaft in Zufriedenheit zu leben, sodass du zurück zu einer liebevollen und kooperativen Beziehung zu deinem Kind findest – ohne „Wenn, dann’s”, Bestrafung und andere toxische Verhaltensweisen.

Erhalte Elternmails und
sichere dir 2 eBooks kostenlos!

In meiner kostenlosen “Familienmagie Elternmail” erhältst du jede Woche zwei E-Mails, die dir dabei helfen, dein Kind besser zu verstehen und eure Beziehung zu stärken. Und du erhältst das eWorkbook “Konflikte lösen in 3 Schritten” und das eBook “Familienmagie – dein Start in die Zufriedenheit” kostenlos zum Herunterladen.

Fülle das Formular mit deinem Namen und deiner E-Mail-Adresse aus. Wenn du das Formular nicht sehen kannst, klicke auf den Link “Formular laden”, um zu bestätigen, dass du das Formular anzeigen möchtest.