fbpx

RAUS AUS DER NEGATIVEN KONFLIKTSPIRALE!

MACH DIR DEIN ELTERNSEIN LEICHTER

Verändere dein Verhalten in 13 Modulen, sodass du ohne ‘Wenn, dann’-Drohungen, Strafen und Belohnungen klarkommst. Erreiche mehr Kooperation mit deinem Kind, erlebe verbindende Momente und genieße einen leichteren Alltag!

KENNST DU DAS?

Als werdende Eltern wurde dir von Familie und Freunden gesagt, dass jede Mutter und jeder Vater Kinder großziehen kann. Das muss man nicht lernen: „Hör einfach auf dein Bauchgefühl. Man wächst in die Elternrolle hinein.“ Trotzdem geht es dir heute sicher wie tausenden anderen Eltern:

Hast du gerade mindestens einmal genickt, dann bist du hier richtig.

Die Ursache für deinen Stress – Schimpfen, Strafen, Drohen!

Das Problem ist: Wenn du häufig schreist, erpresst oder belohnst, empfindet dein Kind Stress, Angst und Unsicherheit. Je mehr du über den Kopf deines Kindes hinweg entscheidest, je mehr du schimpfst, strafst und drohst, desto problematischer wird euer Alltag. Desto mehr Streit gibt es in der Familie. Und desto weniger verbindende, liebevolle und kooperative Momente erlebst du mit deinem Kind. 

Das Selbstwertgefühl deines Kindes leidet!

Auch dein Kind kann sich nicht so entfalten, wie du dir das wünschst. Schimpfen, ständige Kritik und negatives Feedback führen dazu, dass dein Kind an seinen Fähigkeiten und seinem Wert zweifelt. Wenn dein Kind aus Angst vor Konsequenzen kooperiert, entwickelt es kein gesundes Selbstwertgefühl. Es lernt nicht, selbstständig zu denken, sondern orientiert sich an der Meinung anderer. 

Nicht nur das Selbstwertgefühl deiner Kinder wird geschädigt. Auch die Beziehung zu dir nimmt Schaden. Dein Kind lernt, dass es sich nicht darauf verlassen kann, dass du sein sicherer Hafen bist.

Noch schlimmer ist, dass die Gehirne von Kindern, die ständig toxischem Verhalten ausgesetzt sind, negativ beeinflusst werden. Studien haben herausgefunden, dass Kinder, die einer harten Erziehung mit Schreien ausgesetzt sind, ein Risiko für eine geringere Gehirngröße haben.

STELL DIR VOR...

Du kannst das alles erreichen!

Du kannst das heute ändern!

Investiere einmal Zeit und profitiere für Jahre

Wie hast du Autofahren gelernt? Du bist nicht einfach in den Verkehr gefahren. Jemand hat dir das Auto erklärt und dann mit dir geübt. 

So ist es auch mit dem Elternsein. Es gibt heute so viel Wissen darüber, was Kindern guttut. Wie wir mit Kindern sprechen können, um gehört zu werden. Wie Eltern den Selbstwert ihrer Kinder stärken können. Es gibt bewährte Techniken, um die Ruhe zu bewahren, Konflikte kooperativ zu lösen und die eigenen Grenzen zu vertreten. 

Du kannst das alles lernen. In dir liegt das Potenzial, das Klima deiner gesamten Familie zum Positiven zu verändern. Investiere einmal und profitiere nachhaltig und dauerhaft von einem leichteren Elternsein. Du hast Kinder, die mit einem stärkeren Selbstwert aufwachsen. Investiere 8 Stunden und erlange die Grundlagen, die dir helfen, dein Verhalten zu ändern. 

Du kannst auch so weitermachen wie jetzt. Dann bleibt es stressig, voll von Konflikten und du verpasst die Chance, dein Kind zu stärken.

Das sagen Kursteilnehmer

Franziska
Franziska
Absolute empfehlung!
Weiterlesen
Dieser Kurs ist einfach super! Ich kann ihn wirklich nur empfehlen! Ich habe sofort eine Veränderung in meinem eigenen Verhalten und in dem meiner Kinder bemerkt als ich die Hinweise und Inhalte des Kurses umgesetzt habe. Mein Eindruck ist, dass ich seither eine innigere Verbindung zu meinen Kindern habe und sie und ihr Verhalten besser verstehe. Dank Karin und ihrem Kurs sind deshalb bei uns in der Familie Streit, Drohungen und Bestrafungen tatsächlich weniger geworden. Wir sind noch bei weitem nicht da, wo wir gerne wären, aber der erste Schritt ist getan und ich möchte unbedingt weiter daran arbeiten. Auch meinem Mann sind die Veränderungen aufgefallen und wir ziehen jetzt an einem Strang. Die Inhalte des Kurses sind thematisch sehr klug und durchdacht aufeinander aufgebaut. Super finde ich, dass ich weiterhin auf die Inhalte zugreifen kann und den Kurs für mich sogar nochmal wiederholen kann. Nicht zuletzt möchte ich Karin danken, die mit ihrer wirklich tollen, einfühlsamen und zugleich sehr professionellen Art immer erreichbar war bzw. ist und gerade in den Q&As sehr ausführlich auf Fragen der Teilnehmenden geantwortet hat. Ich freue mich, weiterhin Teil der HappyFam-Community zu sein und möchte alle Eltern (sollten sie noch zögern) dazu ermutigen, diesen Kurs zu machen!
Z
Z
Absolute empfehlung!
Weiterlesen
absolute empfehlung! sehr vielschichtige informationen wie man mehr leichtigkeit in den alltag bringen kann. einfach anzuwenden und zu merken, auch das karin immer wieder betont nicht zuviel auf einmal zu machen/verändern nimmt unnötigen druck raus. die q&a‘s sind für mich mein highlight gewesen, soviel zeit und liebe in den antworten, fast wie ein einzelcoaching! und das alles in einem paket. ich freue mich weiter mit dir in verbindung zu bleiben 😉
Aileen
Aileen
Es lohnt sich wirklich!
Weiterlesen
Ich habe lange überlegt, ob ich mir diesen Kurs wirklich leisten kann. Nach einigen schwierigen Tagen mit meinen Kids (2 und 3) habe ich es dann doch gewagt. Voller Euphorie habe ich gestartet. Leider wurden meine Kinder und ich direkt in Woche 1 des Kurses krank, was zu einem Stop für mehrere Wochen führte. Da in Modul 1 für mich persönlich nicht so viele neue Erkenntnisse zu finden waren, habe ich es dann ein bisschen schleifen lassen. Als ich mich dazu durchgedrungen hatte, trotz anstrengendem Alltag mit dem Kurs fortzufahren, wurde meine Mühe belohnt. Mein persönlicher "Durchbruch" kam in Modul 3. Unfassbar, dass mir solche Erkenntnisse trotz Studieren etlicher Mami-Blogs noch nie vorher aufgezeigt wurden. Für die Mamas und Papas, die noch zögern, kann ich ruhigen Gewissens sagen: Nehmt das Geld in die Hand! Nicht nur für eure Kinder (das war mein Antrieb), sondern vor allem für euch selbst. Es lohnt sich wirklich!
Sara
Sara
Toller Kurs der sein Geld echt wert ist.
Weiterlesen
Toller Kurs, der sein Geld echt wert ist. Bei Beginn direkt erste Veränderungen gespürt, verstehe meine Kinder und mich viel besser. Mein größter Aha Moment: schlechte und unangenehme Gefühle dürfen sein. Ich begleite meine Kinder jetzt dabei und es fühlt sich so viel besser an als dagegen anzukämpfen. Mir hat der Kurs wirklich geholfen und meine Erwartungen übertroffen. Danke
Sara
Sara
Vieles fühlt sich leichter an
Weiterlesen
Ich habe lange überlegt, ob ich den Kurs machen soll - letztendlich habe ich ihn mir selbst zum Geburtstag geschenkt, weil es mir einfach so wichtig war, noch mehr über die bedürfnisorientierte Elternschaft zu erfahren, die ich ja leben möchte und Impulse für verschiedene Situationen zu erhalten. Es war auf jeden Fall eine super Entscheidung und der Kurs sowie die angenehme Begleitung durch Karin haben mir schon viel weitergeholfen. Vieles fühlt sich leichter an und ich kann den Kurs wirklich nur weiterempfehlen 🙂
Nicole
Nicole
Ich kann den Kurs total empfehlen
Weiterlesen
Ich kann den Kurs total empfehlen, man kann ihn flexibel durch gehen und hat eine ganz liebe Ansprechpartnerin, die man alles Fragen kann und wirklich schnell antwortet. Obwohl ich den Kurs noch nicht ganz fertig abgeschlossen habe, konnte ich schon sehr viel mit nehmen und man kann viel schneller erkennen was das Kind in verschiedenen Situationen brauch. Bin froh das ich den Kurs gebucht habe und immer wieder rein schauen kann.
Sonja
Sonja
Ich kann diesen Kurs von Herzen jeder Mama und/oder jedem Papa empfehlen.
Weiterlesen
Ich kann diesen Kurs von Herzen jeder Mama und/oder jedem Papa empfehlen. Da jeder sich diesen selbständig durcharbeiten kann, passt er sich jedem an und ist für jeden geeignet und machbar. Es ist alles gut strukturiert und einfach erklärt. Auch auf Fragen antwortet Karin professionell und hilft bei Problemen. Durch den Kurs wurde mir einiges viel klarer und unser Familienleben wird immer harmonischer. (Wir sind noch nicht da wo wir hin wollen, aber wir dürfen noch mehr in die Praxis umsetzen). Ich bin mir sicher, dass unsere Kinder von diesem Kurs heute schon viel profitiert haben und weiterhin noch sehr viel profitieren können. Danke Karin! Ich bin so froh, habe ich mich für diesen Kurs entschieden...
Semra
Semra
Es hilft einem die Sicht des Kindes zu verstehen und man kann besser handeln.
Weiterlesen
Ich kann diesen Kurs nur weiterempfehlen. Obwohl ich noch nicht fertig bin mit dem Kurs hat es mir schon gezeigt wie ich besser auf die Bedürfnisse meiner Tochter eingehen kann. Es hilft einem die Sicht des Kindes zu verstehen und man kann besser handeln. Es gibt auch Bücher zu dem Kurs, was ich ganz toll finde weil man es auch mal eben nachschlagen kann und einfach flexibel ist. Super finde ich auch, dass ich immer Zugriff auf diesen Kurs habe und meine Frage jederzeit beantwortet werden. Karin ist super zuvorkommend und total freundlich. Ich bin froh dass ich auf ihre Seite gelangt bin und bedanke mich ganz herzlich bei ihr!
Anja
Anja
Super finde ich, dass es Bücher, Videos und Audios gibt.
Weiterlesen
Wir haben nur eine Komponente am Anfang geändert und schon war es in einigen Situationen viel leichter. Es ist und bleibt ein Prozess von vielen kleinen Schritten und Veränderungen die zu mehr Gelassenheit und Leichtigkeit mit unseren Kindern führen, man ändert sein Bewusstsein. Super finde ich, dass es Bücher, Videos und Audios gibt. So kann wirklich immer zwischendurch gehört, gelesen oder geschaut werden. Der Inhalt ist leicht zugänglich und prägnant gehalten. Vielen Dank
Jasmin
Jasmin
Ich habe gelernt, es aus den Augen eines Kindes zu sehen.
Weiterlesen
Der Kurs hat mir gut gefallen und ich bin noch längst nicht fertig alles immer so umzusetzen. Ich habe gelernt, es aus den Augen eines Kindes zu sehen. Ich durfte viele Fragen stellen und habe immer ausführliche Antworten bekommen, vielen Dank dafür, liebe Karin.
Sarah
Sarah
Ich bin so glücklich, dass ich ihn gefunden habe.
Weiterlesen
Aufgrund des starken Altersunterschiedes zwischen meinem Mann und mir haben wir sehr unterschiedliche Erziehungsstile. Mein Ziel war es, die Bedürfnisse meiner Kinder besser zu erkennen und zu verstehen, um dann meinen Mann in einen weniger autoritären Stil zu begleiten. Ich habe den Kurs in meinem eigenen Tempo absolviert bzw. bin immer noch dabei und bin so glücklich, dass ich ihn gefunden habe. In Kombination mit den Eltern Cards kommen wir inzwischen so viel besser zurecht. Liebe Karin, ich bin dir so dankbar. Mach weiter so!!!
Lesley-Anne
Lesley-Anne
Riesen Pluspunkt ist die Flexibilität!
Weiterlesen
Ich kann den Kurs wirklich empfehlen! Riesen Pluspunkt ist die Flexibilität. Ich muss keinen starren Terminen folgen, sondern kann alles in meinem Tempo erledigen. Auch, dass man einen Ansprechpartner hat ist sehr schön und Fragen werden immer zügig beantwortet. Ich habe den Kurs noch nicht abgeschlossen, aber ich habe trotzdem schon sehr viel mitgenommen und freue mich darauf ihn abzuschließen. Man erkennt Situationen und Fehler seinerseits viel schneller und kann daran etwas ändern. Wirklich Top👍
Jessica
Jessica
Eigentlich sollten wirklich alle Eltern so einen Kurs machen
Weiterlesen
Ich kann den Kurs zu 100% empfehlen. Er ist super aufgebaut und man kann den Kurs für sich flexibel planen. Die Übungen dazu sind toll & durchdacht und man kann nicht nur theoretisch erkennen was man besser /anders machen kann, sondern auch gleich praktisch üben. Ich habe selber sehr von diesem Kurs profitiert und viele Dinge erkannt die mir gar nicht so bewusst waren davor. Für mich hat sich meine Elternschaft dadurch transformiert und die Bindung zu meinen Kindern ist noch besser geworden. Riesenlob -ein wirklicher Top Kurs, der die Augen öffnet und einfach super hilfreich ist!!! Eigentlich sollten wirklich alle Eltern so einen Kurs machen…Toll!!! Weiter so!!
Jacqueline
Jacqueline
Der Kurs hilft einige Blickwinkel zu verändern und neue Ansätze zu lernen
Weiterlesen
Liebe Karin, vielen Dank für den tollen Kurs. Ich finde es prima den Kurs sowohl online als auch mit den lernbüchern machen zu können. So kann man wirklich immer wieder und völlig flexibel den Kurs bearbeiten. Fragen werden beantwortet. Der Kurs hilft einige Blickwinkel zu verändern und neue Ansätze zu lernen. Man reflektiert sich auch selbst sehr. Außerdem ist der Kurs sehr liebevoll gestaltet. Karin ist super angenehm und erklärt gut. Prima Kurs, danke!
Amanda
Amanda
Ich bin sehr begeistert von dem Kurs 🤩
Weiterlesen
Ich bin sehr begeistert von dem Kurs 🤩 Leider bin ich noch nicht komplett durch aber durch den Aufbau und die tollen Module kann ich immer schrittweise nach meinem Tempo den Kurs machen und habe dadurch viel gelernt. Durch die Fragen der anderen Teilnehmer habe ich auch schon viel mitnehmen können und finde den Kurs einfach wirklich empfehlenswert ❤️
Jessica
Jessica
Am besten finde ich dass sogar persönliche Fragen während dem Kurs beantwortet werden.
Weiterlesen
Mir hat der Kurs wirklich sehr gut gefallen. Er ist gut strukturiert und die Erklärungen sind einfach und schlüssig. Am besten finde ich dass sogar persönliche Fragen während dem Kurs beantwortet werden, da konnte ich für mich sehr viel mitnehmen. Ein weiteres Plus ist dass man die Module lesen, hören und sehen kann, je nachdem was gerade am besten passt. Auch der lebenslange Zugriff ist für mich ein riesen Plus, so kann man auch nach dem Kurs von dem Austausch profitieren. Dazu kommt noch Karin mit ihrer unheimlich sympathischen Art. Also ich kann den Kurs wirklich jedem empfehlen!
Caroline
Caroline
Das Übungsbuch lädt dazu ein, sich intensiv mit seinen Problemen auseinanderzusetzen
Weiterlesen
Danke Karin für diesen wertvollen Kurs, der uns sehr sehr viel Input und Wissen vermittelt hat. Dass ich in meinem eigenen Tempo \"lernen\" kann und zwischen Videos und einem Kursbuch wählen kann, ist für mich ein großer Pluspunkt. Auch das Übungsbuch lädt dazu ein, sich intensiv mit seinen Problemen auseinanderzusetzen. Danke für die Möglichkeit, dir 1:1 Fragen stellen zu können, die du immer sehr ausführlich und beruhigend beantwortet hast. Ich fühlte mich beim Lesen der Antworten immer Ernst genommen und verstanden.
Daria
Daria
Ich erlebte und erlebe so viele Aha-Momente seit ich mit deinen Unterlagen arbeite.
Weiterlesen
Liebe Karin Ich bin sehr dankbar und froh, dass ich die Möglichkeit wahrnehmen durfte an deinem Kurs teilzunehmen. Ich erlebte und erlebe so viele Aha-Momente seit ich mit deinen Unterlagen arbeite und nehme alles noch bewusster wahr. Die Kursbücher sind mit viel Liebe gestaltet super übersichtlich und toll zum immer wieder anschauen und nachlesen. Die Videos und der ganze Aufbau des Kurses sind sehr professionell und man spürt das alles von Herzen kommt. Auch dass du alle Fragen so kompetent beantwortest finde ich mega toll! Ich kann den Kurs nur weiterempfehlen! Einfach so toll und eine Bereicherung für alle die ihn umsetzen. Vielen herzlichen Dank für deine Arbeit und dein Engagement.
Cindy-Amelie
Cindy-Amelie
Der Kurs hat mir sehr geholfen mein Kind besser zu verstehen
Weiterlesen
Der Kurs hat mir sehr geholfen mein Kind besser zu verstehen und gelassener an Situationen heranzutreten. Er ist sehr hilfreich auch im Nachhinein man kann ja immer wieder nachlesen. Fragen werden schnell beantwortet.
Margit
Margit
Der Kurs ist sehr ausführlich und nachvollziehbar aufgebaut.
Weiterlesen
Der Kurs ist sehr ausführlich und nachvollziehbar aufgebaut. Leider bin ich bisher aus persönlichen Gründen nicht so weit gekommen wie ich es gerne wäre. Meine gestellte Frage wurde schnell beantwortet. Die Antwort ist Lösungsorientiert und einfach umzusetzen.
Rebecca
Rebecca
"Aha-Erlebnis" und eine sortige Verbesserung im Familienalltag!
Weiterlesen
Lieber Happyfam-Team, mir hat der Kurs wirklich sehr gut gefallen. Es war alles sper verständlich erklärt und ich konnte es sofort in meinen Alltag umsetzten. Oft hatte ich auch ein sofortiger "Aha-Erlebnis" und eine sortige Verbesserung im Familienalltag! Ich kann den Kurs wirklich jedem ans Herz legen, der eine Erziehung auf Augenhöhe möchte und nicht immer mit Drohungen und Verboten handhaben möchte. Danke dafür! Liebe Grüße Rebecca
Voriger
Nächster

Dein Fahrplan, um dein Elternsein leichter zu machen!

Mit dem Kurs ‘Verwandle deine Elternschaft’ wirst du als Mutter oder Vater dauerhaft ohne Drohen, Strafen und Belohnen auskommen. Du wirst mehr Kooperation mit deinem Kind erleben, mehr verbindende Momente und einen leichteren Alltag. 

Hast du viel um die Ohren? Dieser Kurs konzentriert sich auf das Wesentliche. In nur 8 Stunden vermitteln wir dir, was du brauchst, um dein Elternsein spürbar leichter zu gestalten. 

Auf Basis modernster Forschung und mit meinem Wissen aus Elterncoachings haben wir 13 Module entwickelt, die dich unterstützen, dein Verhalten so zu ändern, dass du mehr Kooperation bewirkst, Konflikte weniger eskalieren und mehr verbindende Momente entstehen.

Kundenstimme

Dieser Kurs ist einfach super! Ich kann ihn wirklich nur empfehlen! Ich habe sofort eine Veränderung in meinem eigenen Verhalten und in dem meiner Kinder bemerkt als ich die Hinweise und Inhalte des Kurses umgesetzt habe. Mein Eindruck ist, dass ich seither eine innigere Verbindung zu meinen Kindern habe und sie und ihr Verhalten besser verstehe. Dank Karin und ihrem Kurs sind deshalb bei uns in der Familie Streit, Drohungen und Bestrafungen tatsächlich weniger geworden.

Dein Fahrplan in 13 Schritten

Schritt 1: Toxisches Verhalten erkennen

Du erhältst einen Crash-Kurs in 10 Erziehungsmethoden, die sich negativ auf die Beziehung zu deinem Kind auswirken können. Dadurch fällt es dir leichter, mit toxischem Verhalten wie ‘Wenn, dann’-Aussagen, Drohungen, Bestrafungen, Dominanz usw. aufzuhören. Zudem bleibst du motiviert, an dieser Entscheidung festzuhalten.

Du identifizierst toxische Situationen aus deinem Familienalltag, an denen du im Kurs arbeiten möchtest. In jedem Modul des Kurses wirst du an diesen Situationen arbeiten. Dies hilft dir, leichter ins Handeln zu kommen und direkt Erfolge in deinem Alltag zu erzielen.

Schritt 2: Selbsterkenntnis gewinnen

Du verstehst verschiedene Gründe – unerfüllte Bedürfnisse, verletzte Innere Kinder und Glaubenssätze –, die sich hinter einem Verhalten verbergen können. Dadurch verstehst du dich selbst besser und erkennst, warum du dich manchmal anders verhältst, als du es dir vorgenommen hast.

Du lernst, was du tun kannst, wenn du unerfüllte Bedürfnisse, verletzte Innere Kinder und/oder Glaubenssätze hinter deinem Verhalten entdeckst. So wirst du dich beim nächsten Mal anders verhalten können.

Schritt 3: Ruhe bewahren

Du lernst, wie du mit der einfachen und greifbaren SPEERR-Methode toxische Situationen in verbindende Situationen umwandelst. So weißt du in stressigen Situationen im Familienalltag immer, was du tun kannst, um deine Ruhe zu bewahren.

Du erstellst deinen individuellen Notfallplan, den du in jeder Situation nutzen kannst, um die Situation zu bewältigen, auf die Gefühle deines Kindes einzugehen und in Verbindung zu dir selbst zu sein.

Schritt 4: Herausfordernde Situationen verändern

Du lernst eine Methode, mit der du in 10 Schritten Wirksamkeit erreichst und neue Handlungsmöglichkeiten für deine herausfordernden Situationen findest. So kannst du selbst deine Herausforderungen bewältigen, Unterstützung erfahren und einen leichteren Alltag gestalten.

Du entdeckst machbare Veränderungsmöglichkeiten für deine herausfordernden Situationen und wirst diese Schritt für Schritt verändern.

Schritt 5: Selbstwertschätzung lernen

Du lernst, was echte Wertschätzung ist und wie du mit einfachen Strategien dir selbst Wertschätzung schenken kannst. So kannst du dich selbst feiern und dich wohler sowie wertvoller fühlen.

Du erfährst, für welche Dinge du dich niemals verurteilen solltest, sodass du keine Zeit mit verurteilenden Gedanken verschwendest und mehr in die Selbstliebe findest.

Schritt 6: Objektiv betrachten lernen

Du lernst eine Methode, mit der du in drei Schritten Situationen im Familienalltag objektiv betrachten kannst, ohne dass Bewertungen und Interpretationen deinen Blick einschränken.

Dadurch verstehst du besser, was passiert ist, und hast eine größere Chance, eine Verbindung zu deinem Kind aufzubauen und das Verhalten deines Kindes besser zu verstehen.

Schritt 7: Gefühlen Raum geben

Du lernst, echte Gefühle zu erkennen, was dir hilft, dich selbst und dein Kind besser zu verstehen. So bleibst du auch dann in Verbindung mit dir und deinem Kind, wenn du in deiner eigenen Kindheit gelernt hast, deine eigenen Gefühle zu unterdrücken.

Du lernst, die Verantwortung für deine Gefühle bei dir zu behalten. Dies schützt dein Kind davor, für deine Gefühle verantwortlich gemacht zu werden, und hilft dir zu verstehen, was sich hinter deinen Gefühlen verbirgt.

Schritt 8: Auf Bedürfnisse eingehen lernen

Du verstehst Bedürfnisse und erkennst unerfüllte Bedürfnisse bei dir und deinem Kind, sowie Möglichkeiten, diese zu erfüllen. Du lernst zu unterscheiden, was kein Bedürfnis ist, und die Konsequenzen, die entstehen, wenn du deine Bedürfnisse nicht erfüllst.

Dadurch kannst du eine erfüllte Elternschaft leben, in der du dich wohler fühlst und auch dein Kind sich wohler fühlt. Anstatt auf toxisches Verhalten zurückzugreifen, erkennst du das Bedürfnis hinter dem Verhalten und baust Schritt für Schritt eine liebevolle Beziehung zu deinem Kind auf.

Schritt 9: In Verbindung zum Kind sein

Du lernst drei Methoden – Aufrichtigkeit, Fremdeinfühlung und Wertschätzung –, die dir helfen, in Verbindung zu deinem Kind zu sein und somit die Beziehung und Bindung zu stärken.

Für jede dieser Methoden erhältst du einen Schritt-für-Schritt-Plan, sodass du sie leicht in deinem Familienalltag anwenden kannst.

Du verstehst vier Gründe, warum manchmal keine Verbindung entsteht, was dir hilft, die Situationen in deinem Familienalltag besser zu verstehen.

Schritt 10: Konflikte mit deinem Kind lösen

Du lernst zehn einfache und bedürfnisorientierte Methoden, die dir helfen, deine herausfordernden Situationen durch Kooperation zu lösen. So kannst du für jeden Konflikt die passende Methode auswählen.

Das Ziel ist nicht, komplett frei von Konflikten zu sein. Vielmehr geht es darum, Konflikte so zu lösen, dass sowohl du als auch dein Kind zufrieden sind. Wie ihr beide zu einer kooperativen Haltung findet, lernst du in diesem Modul.

Schritt 11: Konflikte zwischen Kindern vermitteln

Du lernst, was Geschwisterkonflikte so besonders macht, wie Konflikte zwischen Kindern vermittelt werden und wann du eingreifen solltest. So bist du bestens darauf vorbereitet, das nächste Mal, wenn sich deine Kinder streiten, angemessen zu reagieren.

Du lernst eine Konfliktlösungsmethode in fünf Schritten, die dir zeigt, wie du effektiv als Vermittler agieren kannst, ohne dabei wie ein Richter zu wirken. So sorgst du dafür, dass alle beteiligten Personen sich zufrieden und gehört fühlen. 

Schritt 12: Grenzen zeigen

Du lernst fünf verschiedene Arten von Grenzen kennen, wie du deine eigenen Grenzen und die Grenzen deines Kindes erkennst. Dies ermöglicht es dir, deinen Alltag besser zu planen und Überforderung leichter zu vermeiden.

Du lernst, klare, bedürfnisorientierte und liebevolle Grenzen zu zeigen, wobei die Verantwortung bei dir bleibt und dein Kind dich ernst nimmt. Dadurch bietest du deinem Kind Sicherheit und Orientierung, während du gleichzeitig auf dich selbst achtest.

Schritt 13: Nach einem Streit die Beziehung stärken

Du lernst, wie du nach einem Streit mit einer einfachen Methode in vier Schritten die Beziehung zu deinem Kind stärken und aus dem Streit lernen kannst.

So weißt du genau, was zu tun ist, wenn ihr euch gestritten habt und du dich anders verhalten hast, als du es dir vorgenommen hattest.

Kundenstimme

Absolute Empfehlung! Sehr vielschichtige Informationen, wie man mehr Leichtigkeit in den Alltag bringen kann. Einfach anzuwenden und zu merken, auch dass Karin immer wieder betont, nicht zu viel auf einmal zu machen/verändern, nimmt unnötigen Druck raus.

Mache den Kurs in deinem Tempo auf dem Computer oder Handy, wenn es dir passt.

Leicht verständliche Videos vermitteln dir die Grundlagen.

Rollenspiele und Praxisbeispiele machen es dir leicht, deine Fähigkeiten mit deinem Kind auszuprobieren.

Während des Kurses findest du mit den Workbooks Lösungen für deine Herausforderungen zuhause.

Kundenstimme

Unfassbar, dass mir solche Erkenntnisse trotz Studieren etlicher Mami-Blogs noch nie vorher aufgezeigt wurden. Für die Mamas und Papas, die noch zögern, kann ich ruhigen Gewissens sagen: Nehmt das Geld in die Hand! Nicht nur für eure Kinder (das war mein Antrieb), sondern vor allem für euch selbst. Es lohnt sich wirklich!

Das kannst du
nach dem Kurs:

WENN DU DICH Jetzt entscheidest, warten 18 BONI AUF DICH!

Extra wissen:

5 eBooks mit den Themen: Ruhe bewahren, Vertiefung toxisches Verhalten, Gefühlsliste und Bedürfnisliste, Bedürfnisfibel Spiel & Spaß erfüllen

Videos mit Rollenspielen:

4 Videos mit Rollenspielen, wie du liebevoll und empathisch auf verschiedene Alltagssituationen eingehen kannst.

Eltern-Strategien:

5 E-Karten mit Eltern-Strategien, die du in deinen Alltag einsetzen kannst, um mehr Zufriedenheit und Harmonie zu ermöglichen.

Eltern-Meditationen:

4 Eltern-Meditationen, um dich zu stärken.

Ich begleite dich durch deine Veränderungsreise!

Ich bin Karin. Als Mutter von zwei Kindern, 6 und 8 Jahre, Erziehungsberaterin, und führendes Wissensprofil auf Instagram mit über 37.000 Eltern kenne ich die Konfliktspirale sehr gut. Ich entschied mich einen anderen Weg zu finden.

Ich habe meine Erfahrung aus vielen Einzel-Coachings und Kursgruppen, wissenschaftliche Grundlagen, und gewaltfreie Kommunikation in ein Lernsystem kombiniert, dass es dir ermöglicht, in 13-Schritten anders an deine Elternrolle ranzugehen.

Anhand von konkreten Situationen aus deinem Alltag ermöglicht das Lernsystem dir Selbstreflexion und Selbstmitgefühl. Du bekommst einen anderen Blick auf deine Situationen. Dein Verständnis für dich, dein Kind, für Gefühle und Bedürfnisse wird nachhaltig tiefer.

In Videos und Übungen bekommst du positiven, ehrlichen Input. Du findest deinen Weg, dein Verhalten zu ändern. Du wirst schon nach kurzer Zeit einen Unterschied merken.

Aus eigener Erfahrung weiß ich: Es ist nie zu spät, sein Verhalten zu ändern und die Beziehung zum Kind zu stärken.

Ich freue mich, dich im Kurs begleiten zu dürfen! Zusammen werden wir deine Elternschaft verwandeln!

Kundenstimme

Toller Kurs der sein Geld echt wert ist. Bei Beginn direkt erste Veränderungen gespürt, verstehe meine Kinder und mich viel besser. Mein größter Aha Moment: schlechte und unangenehme Gefühle dürfen sein. Ich begleite meine Kinder jetzt dabei und es fühlt sich so viel besser an als dagegen anzukämpfen. Mir hat der Kurs wirklich geholfen und meine Erwartungen übertroffen. Danke

"VERWANDLE DEINE ELTERNSCHAFT" ist perfekt für dich, falls ...

Es ist Zeit für deine Entscheidung

Stell dir kurz vor…

  • Anstelle von „Wenn, dann“-Drohungen und anderen toxischen Verhaltensweisen kommunizierst du mit deinem Kind auf Augenhöhe. Du greifst auf Wissen und Methoden zurück, von denen du weißt, dass sie dir und deinem Kind gut tun.
  • Du bist zuversichtlich, dass dein Verhalten die Beziehung zu deinem Kind stärkt und das Selbstwertgefühl deines Kindes stärkt.
  • Du merkst, wie dein Familienleben harmonischer wird, wie sich die Beziehung zu deinem Kind verbessert. Du fühlst dich zufrieden und ärgerst dich seltener.

All das ist möglich, wenn du das richtige Wissen hast und die richtigen Methoden kennst. 

Falls du bereit bist, deine Elternschaft zu verwandeln, freue ich mich, dich auf diesem Weg begleiten zu dürfen. Klicke jetzt auf den Button und sichere dir deinen Platz. Wir sehen uns im Mitgliederbereich.

Kundenstimme

Liebe Karin Ich bin sehr dankbar und froh, dass ich die Möglichkeit wahrnehmen durfte an deinem Kurs teilzunehmen. Ich erlebte und erlebe so viele Aha-Momente seit ich mit deinen Unterlagen arbeite und nehme alles noch bewusster wahr. Die Videos und der ganze Aufbau des Kurses sind sehr professionell und man spürt das alles von Herzen kommt. Auch dass du alle Fragen so kompetent beantwortest finde ich mega toll! Ich kann den Kurs nur weiterempfehlen! Einfach so toll und eine Bereicherung für alle die ihn umsetzen. Vielen herzlichen Dank für deine Arbeit und dein Engagement.

Fragen?
ICH HABE ANTWORTEN

Du kannst direkt nach dem Kauf loslegen. Du hast 2 Jahre lang Zugriff auf den Kurs und kannst ihn somit flexibel gestalten.

Den Kurs „Verwandle deine Elternschaft 2.0“ findest du in meinem geschützten Mitgliederbereich.  Bereits nach deiner Zahlung erhältst du Zugang zum Kursbereich und zum ersten Modul. Du erhältst nach deinem Kauf eine E-Mail mit einer Anleitung, wie du dich in den Kursbereich einloggen kannst. Schon dann kannst du loslegen. 

Ich selbst habe eine solche Transformation erfolgreich hinter mir und musste mir das Wissen zusammensuchen und erarbeiten. Nicht jede Mutter oder jeder Vater hat die Zeit, sich zur Erziehungsberaterin und SAFE Mentorin ausbilden zu lassen, sich mit den Fachbereichen bedürfnisorientierte Elternschaft oder der gewaltfreien Kommunikation zu beschäftigen. Als 2-fach Mama habe ich all das Wissen dann runtergekocht auf das Wesentliche, auf das, was wirklich wichtig ist, um dir den Weg einfacher zu machen.  

Du kannst gerne mein Profil auf Instagram anschauen, hier findest du viele Infos zu meiner Reise.

Der Kurs beinhaltet genau das, was du brauchst, um veraltete Erziehungsmethoden wie Schreien, „wenn, dann“-Drohung, Bestechen hinter dir zu lassen.

  • Um dich hin zu einer Elternschaft mit Kooperation ohne Machtausübung und ohne Angst zu entwickeln.
  • Hin zu einer Elternschaft, in der du eine starke Beziehung und Bindung zu deinen Kindern hast.
  • Hin zu einer Elternschaft, in der du weißt, wie du dich in jeder Situation verhalten kannst.
  • Hin zu einem Familienklima, in dem deine Bedürfnisse und die Bedürfnisse deiner Kinder erfüllt werden, Gefühle gesehen und Lösungen gemeinsam gefunden werden.

Das Wissen, das du in dem Kurs lernst, wird dir helfen, leichter durch den Alltag mit deinem Kind zu kommen. Du wirst Klarheit bekommen und Selbstvertrauen als Elternteil aufbauen. Und vor allem wirst du zufriedener als Elternteil werden.

Der Alltag mit Kind kann sehr herausfordernd sein. Um es dir leichter zu machen, den Kurs in deinen Alltag einzubauen, hast du 2 Jahre lang Zugriff auf den Kurs. Du kannst den Kurs also in deinem eigenen Tempo absolvieren.

Zunächst einmal ist es schön zu hören, dass du bereits auf dem Weg der Veränderung bist. Das sollte gefeiert werden.

Ich verstehe, dass du dich fragst, welchen Nutzen dir mein Kurs bringen kann.

Dies ist kein gewöhnlicher Kurs. Ich habe persönliche Erfahrungen mit toxischem Verhalten gemacht. Ich weiß, wie schwierig es ist, dieses Verhalten zu ändern, und ich kenne die notwendigen Schritte zur Veränderung. Ich selbst habe die Transformation von toxischem Verhalten zu einer liebevollen Beziehung durchgemacht. In diesem Kurs teile ich das genaue Wissen und die Übungen, die du benötigst.

Flexibilität ist mir sehr wichtig. Der Kurs ist als Videokurs erhältlich und enthält viele hilfreiche Zusatzgeschenke. Zudem hast du 2 Jahre lang Zugriff darauf. All das ermöglicht es dir, den Kurs leicht in deinen Alltag als Elternteil zu integrieren.

Diese Kombination ist einzigartig und du wirst sie nirgendwo anders finden.

In den 70er Jahren war die Laissez-faire Erziehung weit verbreitet. Eine Erziehung, die einige auch Hippie-Erziehung nennen. Die Eltern waren zum großen Teil dem Kindern gegenüber passiv. Sie glaubten daran, dass Kinder weitgehend aus eigenen Erfahrungen lernen sollen, ohne Eingriff der Eltern.

Eine solche Erziehung hat nichts mit einer bedürfnisorientierten Elternschaft zu tun. In einer bedürfnisorientierten Familie wachsen Kinder ohne physische oder psychische Gewalt, Strafen, Drohungen und Bestechungen auf.

  • Die Bedürfnisse der Kinder werden sofort gesehen und gehört. Aber nicht immer sofort erfüllt.
  • Es wird zwischen Wünschen und Bedürfnissen unterschieden. Denn Ja! Nicht jeder Wunsch ist ein Bedürfnis.
  • Kinder lernen, dass die eigenen Gefühle sein dürfen. Denn alle Gefühle dürfen sein, auch Wut und Frust.
  • Sie lernen, ein Nein zu akzeptieren, und dass der Frust, der danach kommt, begleitet wird. Denn auch in einer bedürfnisorientierten Elternschaft gibt es Grenzen.
  • Sie lernen, dass sie mit Würde und Respekt behandelt werden. Und entwickeln so einen eigenen Willen, andere Menschen mit Würde und Respekt zu behandeln.
  • Sie lernen, dass auch Eltern Bedürfnisse haben und dass diese Bedürfnisse auch wichtig sind. Denn in einer bedürfnisorientierten Elternschaft geht es um die Bedürfnisse aller Beteiligten, nicht nur um die der Kinder.
  • Sie lernen, dass sie freiwillig kooperieren wollen, denn so häufig wie möglich, wird eine Lösung gefunden, die auch den Kindern passt.
  • Und sie lernen, dass es ab und zu nicht möglich ist, eine Lösung zu finden, die allen passt. Denn manchmal gibt es Situationen, in denen die Eltern ihre elterliche Macht fürsorglich ausüben. Diese wird denn empathisch ausgeübt. Die Gefühle werden begleitet und es wird über Gefühle und Bedürfnisse geredet.

Jede Familie ist einzigartig! Ich stimme dir da voll und ganz zu. Gleichzeitig weiß ich aus eigener Erfahrung, dass du dir eine Transformation erarbeiten kannst.

Das ist wie in der Medizin. Jeder Patient ist einzigartig, aber Ärzte lernen im Studium das Wissen, um uns zu helfen. Auch ein Arzt braucht Übung in der Praxis. Dies kann er aber erst anfangen, nachdem er Kurse absolviert hat und viele Bücher gelesen hat.

Du kannst in einem Kurs lernen, wie du deine Elternschaft verwandeln kannst. Und die Übung in der Praxis bekommst du direkt im Familienalltag. Du wirst Erfolge feiern, das weiß ich aus eigener Erfahrung!

Das stimmt, ich teile viel Content und Wissen auf Instagram, denn mir ist es wichtig, eine Beziehung zu dir aufzubauen und ein Bewusstsein zu schaffen, wie großartig es ist, diese Reise zu machen.

Wissen und Content allein inspirieren, helfen aber noch nicht eine wirkliche Veränderung zu schaffen. In dem Kurs lernst du dein Verhalten zu verändern. Ich kombiniere Wissen, Methoden und Übungen so, dass dir Veränderung gelingt.

Mir ist es sehr wichtig, dass du deine Transformation erfolgreich durchläufst. Gleichzeitig weiß ich, dass es schwierig sein kann, sich zu motivieren. Aus diesem Grund fängt der Kurs damit an, sich auf toxisches Verhalten zu fokussieren, sodass es dir leicht fällt, dich für eine Veränderung zu entscheiden und daran festzuhalten. 

Brauche ich den Kurs wirklich? Ich schade doch meinem Kind nicht!

Schimpfen, ständige Kritik und negatives Feedback geben. Dein Kind fängt an, an seinen Fähigkeiten und seinem Wert zu zweifeln.

Drohungen, Druck und Bestrafungen ausüben: Wenn dein Kind nur aus Angst vor Konsequenzen kooperiert, entwickelt es kein gesundes Selbstwertgefühl. Es lernt nicht, selbstständig zu denken, sondern orientiert sich nach der Meinung anderer.

Schreien: Dein Kind bekommt Angst und kooperiert aus Furcht.

Dominanz ausüben: Wenn du deinem Kind ständig Entscheidungen abnimmst oder es bei Dingen unterstützt, die es eigentlich alleine bewältigen könnte, wird es wertvolle Erfahrungen verpassen. Erfahrungen, die sein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl gestärkt hätten.

Vergleiche mit anderen: Wenn ein Kind ständig mit anderen verglichen wird, insbesondere wenn es sich als minderwertig empfindet, kann dies zu einem niedrigen Selbstwertgefühl führen. Der ständige Druck, mit anderen mithalten zu müssen oder besser zu sein, kann das Selbstwertgefühl erheblich beeinflussen.

Ignorieren und mangelnde Wertschätzung: Wenn dein Kind den Eindruck hat, dass seine Leistungen und Bemühungen nicht anerkannt oder wertgeschätzt werden, kann dies zu einem niedrigen Selbstwertgefühl führen.

Nicht nur das Selbstwertgefühl deiner Kinder wird geschädigt.

Auch die Beziehung zu dir nimmt Schaden. Dein Kind lernt, dass es sich nicht darauf verlassen kann, dass du sein sicherer Hafen bist.

Noch schlimmer ist, dass die Gehirne von Kindern, die ständig toxischem Verhalten ausgesetzt sind, negativ beeinflusst werden. Studien haben herausgefunden, dass Kinder, die einer harten Erziehung mit Schreien ausgesetzt sind, ein Risiko für eine geringere Gehirngröße haben.

Du kannst das verhindern! Indem du toxischem Verhalten Lebewohl sagst!

Kundenstimme

Ich kann diesen Kurs von Herzen jeder Mama und/oder jedem Papa empfehlen. Da jeder sich diesen selbständig durcharbeiten kann, passt er sich jedem an und ist für jeden geeignet und machbar. Es ist alles gut strukturiert und einfach erklärt. Auch auf Fragen antwortet Karin professionell und hilft bei Problemen. Durch den Kurs wurde mir einiges viel klarer und unser Familienleben wird immer harmonischer. Ich bin mir sicher, dass unsere Kinder von diesem Kurs heute schon viel profitiert haben und weiterhin noch sehr viel profitieren können. Danke Karin! Ich bin so froh, habe ich mich für diesen Kurs entschieden.